Izolált enzimmel végrehajtott lúgos foszfatáz próba és létjogosultsága IV.

Die mit dem zum ursprünglichen Volum der Milch wiederhergestellten isolierten Enzym durchgeführte alkalische Phosphataseprobe mit o-Kresolphthaleinphosphat war bewertbarer als die des parallel mit Naturmilch durchgeführten Musterelementes. Die bei der Objektiven Farbenmessung der mit dem isolierten...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Authors: Wagner Attila
Horváth Lóránd
Kiss Tibor
Gyetvai Judit
Format: Article
Published: Lapkiadó Vállalat Budapest 1980
Series:Élelmiszervizsgálati közlemények 26 No. 6
Kulcsszavak:Élelmiszervizsgálat, Élelmiszerkémia
Subjects:
Online Access:http://acta.bibl.u-szeged.hu/80866
Description
Summary:Die mit dem zum ursprünglichen Volum der Milch wiederhergestellten isolierten Enzym durchgeführte alkalische Phosphataseprobe mit o-Kresolphthaleinphosphat war bewertbarer als die des parallel mit Naturmilch durchgeführten Musterelementes. Die bei der Objektiven Farbenmessung der mit dem isolierten Enzym durchgeführten Reaktionen erhaltenen AE*ah-'Werte sind immer und auf eine signifikante Weise höher. Die amtliche Anwendung dieser Methode wurde trotzdem durch das Normungskomitee der Milchindustrie abgelehnt, weil die Probe trotz ihrer empfindlicheren negativen Ergebnisse die Tuberkulosebakterien der Milchenthalten kann. Nach der Meinung des Normungskomitees der Milchindustrie soll man die zur Herstellung der Säuglingsmilch und Schülermilch dienende Milch sorgfältig auswählen. Zur Ergänzung dieses Wahlvorganges wird die von der Verfassern schon früher angewandte, auch in der Milch nachweisbare Abwehrfermentreaktion empfohlen.
Physical Description:229-232
ISSN:0422-9576