Az erza-mordvin - či képzős absztrakt főnevek

Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist eine - im Vergleich zu früheren Abhandlungen - mehr detailierte Untersuchung der mit dem Morphem -ci gebildeten erzamordwinischen Wörter sowie die Klärung der Art der Wortbildung (Wortbildung oder Zusammensetzung?). Dabei habe ich auch die häufigsten Ausdruckswei...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Mészáros Edit
Format: Article
Published: 1997
Series:Acta Universitatis Szegediensis : sectio ethnographica et linguistica = néprajz és nyelvtudomány = étnografiâ i azykoznanie = Volkskunde und Sprachwissenschaft 38
Kulcsszavak:Erza-mordvin nyelv - főnév
Subjects:
Online Access:http://acta.bibl.u-szeged.hu/3818
Description
Summary:Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist eine - im Vergleich zu früheren Abhandlungen - mehr detailierte Untersuchung der mit dem Morphem -ci gebildeten erzamordwinischen Wörter sowie die Klärung der Art der Wortbildung (Wortbildung oder Zusammensetzung?). Dabei habe ich auch die häufigsten Ausdrucksweisen überblickt, bei denen im Mordwinischen Substantive mit abstrakter Bedeutung entstehen können. Das Korpus der Untersuchung bildeten zahlreiche Daten aus verschiedenen Texten. Im Mordwinischen können abstrakte Substantive - neben anderen Ausdrucksmöglichkeiten - mit dem Suffix -ci gebildet werden. Dieses Suffix hat sich aus einem Wort mit der Bedeutung „Tag" entwickelt. Die Wortbildung mit dem Suffix -Ci ist im Mordwinischen äusserst häufig. Dies wird auch dadurch bestätigt, dass -ci auch vielen Wörtern russischen Ursprungs angefügt werden kann. Als Grundwort einer solchen Bildung kann die Wurzel von Wörtern beinahe aller Wortarten dienen. Im Mordwinischen können auch unabgeleitete Substantive eine abstrakte Bedeutung tragen. Zur Bildung abstrakter Substantive können auch andere Suffixe dienen. Solche sind die deverbalen Suffixe -mol-ma, -ks, -vks und -vt sowie die denominalen Suffixe -ks, -lks und -Imal-lmo. Das Morphem ci kann auch in Wortzusammensetzungen auftreten. In solchen Fällen behält das Suffix im allgemeinen die Bedeutung „Tag" bei.
Physical Description:229-242
ISSN:0586-3716